Sie sind hier: Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen

Direktor Msgr. Prof. Dr. Peter Schallenberg

Die Katholische Sozialwissenschaftliche Zentralstelle, die seit 1963 in Mönchengladbach besteht, ist eine Einrichtung der Deutschen Bischofskonferenz und des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK). Direktor der Zentralstelle ist seit dem 1. April 2010 Msgr. Prof. Dr. Peter Schallenberg.

Im Mittelpunkt der Tätigkeit der KSZ steht die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit sozialen und gesellschaftspolitischen Fragen auf der Grundlage der Katholischen Soziallehre und der Christlichen Sozialethik. Neben der Veranstaltung von Tagungen - auch im internationalen Rahmen und in Zusammenarbeit mit den katholischen Sozialverbänden - publiziert die KSZ eine Vielzahl von Schriften, u. a. die Reihe "Kirche und Gesellschaft".

Die KSZ steht in engem Kontakt zu den Sozialethikern/Innen im deutschsprachigen Raum. Sie ist außerdem darum bemüht, die sozialethischen Aktivitäten auf europäischer Ebene zu vernetzen, insbesondere im engen Kontakt zur Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft (COMECE) in Brüssel und im ökumenischen Dialog.

Neuigkeiten

17. November 2017

Mit den Chancen und Gefahren der sogenannten "Künstlichen Intelligenz"(KI) setzt sich die Kolumne vom Wochenende auseinander. Ihr Verfasser, Prof....

17. November 2017

Nr. 444 Die Zukunft der Europäischen Union. Öffentliche Diskurse in Europavon Christof Mandry   Die Krise der Europäischen Union, die u.a. durch...

10. November 2017

Heft 4 Konsumethik   In der Wirtschaftsethik wird zumeist die Gestaltung der ökonomischen Rahmenordnung bzw. die gesellschaftliche Verantwortung...

10. November 2017

Bei mehreren Anlässen bezeichnete Papst Franziskus Dialog, Inklusion, Solidarität, Entwicklung und Frieden als „Mauersteine" Europas, zu dessen...