Sie sind hier: Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen

Direktor Msgr. Prof. Dr. Peter Schallenberg

Die Katholische Sozialwissenschaftliche Zentralstelle, die seit 1963 in Mönchengladbach besteht, ist eine Einrichtung der Deutschen Bischofskonferenz und des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK). Direktor der Zentralstelle ist seit dem 1. April 2010 Msgr. Prof. Dr. Peter Schallenberg.

Im Mittelpunkt der Tätigkeit der KSZ steht die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit sozialen und gesellschaftspolitischen Fragen auf der Grundlage der Katholischen Soziallehre und der Christlichen Sozialethik. Neben der Veranstaltung von Tagungen - auch im internationalen Rahmen und in Zusammenarbeit mit den katholischen Sozialverbänden - publiziert die KSZ eine Vielzahl von Schriften, u. a. die Reihe "Kirche und Gesellschaft".

Die KSZ steht in engem Kontakt zu den Sozialethikern/Innen im deutschsprachigen Raum. Sie ist außerdem darum bemüht, die sozialethischen Aktivitäten auf europäischer Ebene zu vernetzen, insbesondere im engen Kontakt zur Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft (COMECE) in Brüssel und im ökumenischen Dialog.

Neuigkeiten

17. Januar 2017

Lisi Maier, Bundesvorsitzende des Bundes Deutscher Katholischer Jugend (BDKJ), fragt in der Kolumne vom Wochenende, wie Christinnen und Christen mit...

16. Januar 2017

Zum Weltjugendtag in Krakau im Sommer 2016 erschien der DOCAT, der in der Tradition des Jugendkatechismus YOUCAT Kindern und Jugendlichen einen...

10. Januar 2017

Langzeitarbeitslose werden im deutschen Sozialsystem oftmals zu einer bloßen Zahl oder  anonymen Masse degradiert, die unter dem Generalverdacht...

3. Januar 2017

„Wann ist Wahrheit geboten?", fragt Elmar Nass, Priester und Professor für Wirtschafts-und Sozialethik an der Wilhelm Löhe-Hochschule Fürth, in der...